Menü ausblenden
Menü ausblenden   ChemLin   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Butylparaben

Stoffdaten und Eigenschaften.



Butylparaben ist eine organische Verbindung mit der chemischen Bezeichnung Butyl-p-hydroxybenzoat.

Bezeichnungen und Formeln

Summenformel
C11H14O3
Molekulargewicht, Molekülmasse
194.23 (g/mol)
CAS-Nummer
94-26-8
EINECS EC-Nummer (EG-Nummer)
202-318-7

Systematischer Name
Butyl-4-hydroxybenzoat

Weitere Bezeichnungen
n-Butyl-p-hydroxybenzoat

INCI-Bezeichnung
Butylparaben

Englische Bezeichnung
Butyl 4-hydroxybenzoat

Handelsnamen; Präparate
Tegosept B; Paridol B FR

Vorkommen

Butylparaben ist in der Natur sehr selten anzutreffen. Als Stoffwechselprodukt nachgewiesen wurde die Substanz unter anderem in einigen Bakterien der Gattung Microbulbifer.

Verwendung

Einsatz in Kosmetika

In der EU als Konservierungsstoff und geruchsmaskierende Komponente zugelassener Inhaltsstoff kosmetischer Produkte.

Hier sind jedoch folgende Bedingungen bzw. Einschränkungen zu beachten: Die Höchstkonzentration in der gebrauchsfertigen Zubereitung darf 0,14 % (berechnet als freie als Säure) für die Summe der Einzelkonzentrationen sowie 0,8 % (als Säure) für Gemische mit anderen zugelassenen PHB-Estern und deren Salze, in denen die Summe der Einzelkonzentrationen von Butyl- und Propylparabenen und ihrer Salze 0,14 % nicht überschreiten.

Butylparaben darf nicht zur Verwendung in Mitteln eingesetzt werden, die auf der Haut verbleiben und die für die Anwendung im Windelbereich von Kindern unter drei Jahren konzipiert sind. Es ist folgender Anwendungs- bzw. Warnhinweis anzubringen: Nicht im Windelbereich verwenden.

Die Beliebtheit von Butylparaben als Konservierungsstoff in diesen Produkten beruht auf seiner geringen Toxizität beim Menschen und seinen wirksamen antimikrobiellen Eigenschaften, insbesondere gegenüber Schimmel und Hefen. Die Chemikalie wird weltweit in mehr als 20.000 kosmetischen Produkten eingesetzt, darunter Lidschatten, Feuchtigkeitscreme, Cremes zur Gesichtsbehandlung, Anti-Aging-Crem, Grundierung und Sonnenschutz etc.

Quelle: CosIng (Cosmetic Ingredient Database der EU) Nummer: 31734.

Herstellung

Die industrielle Herstellung von Butylparaben erfolgt durch Veresterung von p-Hydroxybenzoesäure (4) - produziert aus Phenol (1) - mit Butylalkohol im Überschuss (5) und in Gegenwart eines Säurekatalysators wie Schwefelsäure.

Synthese von Butylparaben

Daten und Eigenschaften

Butylparaben ist in reinem Zustand ein weißer, geruchloser, kristalliner Feststoff, der in organischen Lösungsmitteln löslich ist.

Schmelzpunkt
68,5 °C
Flammpunkt
181 °C
Zündtemperatur
495 °C
Dichte bei 20 °C
1,236 g cm-3
pKa
8,47
Löslichkeit
+ Löslich in organischen Lösungsmitteln; schwach löslich in Wasser (207 mg/L bei 20°C).
log P
3,57
Dampfdruck
0,002 Pa bei 20°C

 

Prozentuale Zusammensetzung:

Massenbezogene elementare Zusammensetzung der Verbindung C11H14O3, berechnet auf Grundlage der Molekülmasse.

AtomAnzahlElement
Atommasse Ar*
GesamtAnteilC11Kohlenstoff
12,011 u
(12,0096 u bis 12,0116 u)
132,121 u68,023 %H14Wasserstoff
1,008 u
(1,00784 u bis 1,00811 u)
14,112 u7,266 %O3Sauerstoff
15,999 u
(15,99903 u bis 15,99977 u)
47,997 u24,711 %

* Gegebenfalls ist das Intervall der relativen Atommasse angegeben.

 

Weitere berechnete Daten

Die molare Masse ist M = 194,23 Gramm pro Mol.

Die Stoffmenge von einem Kilogramm der Substanz ist n = 5,149 mol.

Die Stoffmenge von einem Gramm der Substanz ist n = 0,005 mol.

 

Isotopen-Zusammensetzung

Übersicht über die an der chemischen Verbindung C11H14O3 beteiligten natürlichen Isotope bzw. Nuklide.

Monoisotopische Masse: 194,0942943108 Da - bezogen auf 12C111H1416O3.

 

Element
(Anteil %)
IsotopName des IsotopsIsotopenmasse
Halbwertszeit, (Anteil am Element)
Prozent-Anteil
an der Masse
C
(68.02 %)
12CKohlenstoff-1212,00000000000 u
stabil (98,94 %)
67,30192 %13CKohlenstoff-1313,003354835(2) u
stabil (1,06 %)
0,72104 %14CKohlenstoff-1414,00324198842(403) u
5700(30) Jahre
SpurenH
(7.27 %)
1HWasserstoff-11,0078250322(6) u
stabil (99,99 %)
7,26489 %2HWasserstoff-22,0141017781(8) u
stabil (0,01 %)
0,00073 %3HWasserstoff-33,01604927790(237) u
12,32(2) Jahre
SpurenO
(24.71 %)
16OSauerstoff-1615,994914620(2) u
stabil (99,757 %)
24,65138 %17OSauerstoff-1716,999131757(5) u
stabil (0,038 %)
0,00939 %18OSauerstoff-1817,999159613(6) u
stabil (0,205 %)
0,05066 %

Gefahren-Hinweise nach GHS

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit!)


Achtung


H315
Verursacht Hautreizungen.

H319
Verursacht schwere Augenreizung.

H335
Kann die Atemwege reizen.

Sicherheitshinweise: P261, P264, P271, P280, P302+P352, P304+P340, P305+P351+P338, P312, P321, P332+P313, P337+P313, P362, P403+P233, P405, P501.

Hinweis: Die Kennzeichnungspflicht gemäß CLP-Verordnung gilt unter anderem nicht für bestimmte Stoffe und Gemische für Endverbraucherinnen und Endverbraucher, die in Form von Fertigerzeugnissen vorliegen, wie zum Beispiel Arzneimittel, Tierarzneimittel, Kosmetika, bestimmte Medizinprodukte und medizinische Geräte, Lebensmittel oder Futtermittel sowie bestimmte Lebensmittelzusatzstoffe oder Aromastoffe. Hier sind gegebenenfalls gesonderte rechtliche Vorschriften einzuhalten.

Externe Daten und Identifikatoren

InChI Key
QFOHBWFCKVYLES-UHFFFAOYSA-N
SMILES
CCCCOC(=O)c1ccc(cc1)O

 

Chemikalien-Datenbanken

PubChem ID
7184
ChemSpider ID
6916
Kegg Datenbank
D01420
ECHA Substance Information (EU)
100.002.108
UNII (FDA USA)
3QPI1U3FV8
EPA Chemistry Dashboard (USA)
DTXSID3020209

 

Spektroskopische Daten

MoNA Mass Bank of North America
QFOHBWFCKVYLES-UHFFFAOYSA-N
SpectraBase (NMR, FTIR, Raman, UV-Vis, MS ...)
KlY7eUYdyd7
NIST IR-Spektrum
Butyl 4-hydroxybenzoat

 


Letzte Änderung am 15.01.2020.


© 1996 - 2020 Internetchemie ChemLin

 

 










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren